HA.LT 2014: Erste Landesmeister gekürt

Hannover (psvhannover-aktuell). Wer wird Hannoverscher Landesmeister im Spring- und Dressurreiten 2014? Zehn Titel sind im Reiterstadion Hannover insgesamt zu vergeben – drei Meister standen bereits am Samstag fest: Kathrin Meyer zu Strohen (Dressur Reiter), Mynou Diederichsmeier (Springen Damen) und Henrike Sophie Boy (Children) - mit Ergebnisüberblick Samstag.

 

Nach zwei Wertungsprüfungen haben sich bereits Top-Favoriten herauskristallisiert – aber erst am Sonntag wird über die Siege und Platzierungen in den noch sieben fehlenden Meisterwertungen im Reiterstadion Hannover endgültig entschieden. Bekanntgegeben wurden auch die zehn Prämienvereine 2014, die die Prämienpartnerschaft der Horst-Gebers-Stiftung „Wir fördern vor Ort...“ im Wert von insgesamt 100.000 Euro bekommen haben. Zum Familiy-1Euro-Day strömten zahlreiche Pferdesportfans für den Eintrittspreis von einem Euro ins Reiterstadion Hannover. Kinder bis zwölf Jahre haben übrigens allen vier Turniertagen freien Eintritt.

 

Bei den Nachwuchsreitern im Parcours führen Rene Dittmer (Junge Reiter), Finja Bormann (Junioren) und Mylen Kruse liegt Kopf an Kopf mit Niclas Baule (Ponys) nach der zweiten Wertungsprüfung.

 

Quelle: PSV Hannover

 

Foto: Pantel


Bei den Jungen Reitern Dressur führt Michelle Budde, bei den Junioren Nadine Falke. Im Viereck bei den Ponys reitet weiterhin Vivien Lou Petermeier an der Spitze. Der Mannschafts-Wettkampf der Kreisreiterverbände zog am HA.LT-Samstag wieder viele Pferdesportfans ins Reiterstadion Hannover, die den ganzen Tag bei traumhaften Wetter ihre Teams anfeuerten. Sie alle fieberten mit ihren elf Mannschaften mit und sorgten für eine perfekte Zuschauer-Kulisse mitten in Hannovers City. Den ersten Platz belegte erneut als Serien-Sieger der KRV Soltau-Fallingbostel, vor dem KRV Wesermünde und dem Unterelbeschen RRV. Der Geländeritt war der sportliche Höhepunkt vor der HA.LT-Reiterparty „Nacht des Pferdesports“.

 

zurück