Europameisterschaften in der Aachener Soers 2015

Vom 11. bis 23. August 2015 werden die Europameisterschaften in fünf Disziplinen in der Aachener Soers stattfinden. In der ersten Woche geht es um die Medaillen in der Dressur und im Reining. In der Zweiten Woche wird um Edelmetall in den Disziplinen Springen, Fahren und Voltigieren gekämpft.

 

Um diesem hochkarätigen Ereignis gerecht zu werden wird nach dem CHIO 2014 ein weiterer Stalltrakt erbaut, zwei Tribünen im Hauptstadion mit neuen Sitzen versehen sowie die Toiletten renoviert. "Wir bauen für die Zukunft des CHIO, nicht für die Europameisterschaft", beteuerte Frank Kemperman. Im Hauptstadion wird die Dressur und das Springen ausgetragen.

 

Das Fahren im Fahrstadion und das Voltigieren und Reining in dem bereits um eine Tribüne erweiterten Deutsche Bank Stadion. Neben der EM 2015, wird im Mai 2015 trotzdem der Große Preis von Aachen, der ROLEX Grand Prix, ausgetragen.

 

Der Zuschlag für die EM der Vielseitigkeitsreiter ging an das britische Blair Castle. Daher findet ein normaler Nationen Cup in der Vielseitigkeit (CIC***), sowie zahlreiche Jungpferde-Prüfungen im Springen neben den offiziellen EM Prüfungen statt. Die Organisatoren rechnen mit 450.000 Zuschauen, die 420 Reiter aus 40 Nationen mit 720 Pferden beim Kampf um das Preisgeld von insgesamt 1,76 Mio € anfeuern können.

 

Quelle: cj by kj-images | Foto: www.kj-images.com