17 Jahre später: Astrid Kneifel ist wieder Staatsmeisterin – Die Österr. Meistertitel gehen an M. Buchner, L. Sutterlüty und J. Sixt

Um die Österr. Meisterschafts- und Staatsmeisterschaftsmedaillen ging es in der Theresianischen Militärakademie, wo heute die Entscheidungen bei den Junioren, Junge Reiter und in der Allgemeinen Klasse fielen.

 

Allg. Klasse:

 

In einem bis zur letzten Sekunde spannenden Finale schaffte es die Oberösterreicherin Astrid Kneifel heute sich 17 Jahre nach ihrem ersten ÖSTM Titel in der Allgemeinen Klasse mit lediglich 1,25 Punkten Vorsprung Gold zu sichern. Vize-Staatsmeisterin wurde Stefanie Bistan (NÖ). Sie ist mit 22 Jahren als Jüngste in diesem Teilenehmerfeld und ritt heuer das erste Mal in der Allgemeinen Klasse. Platz drei ging mit Sascha Kainz ebenfalls an Niederösterreich.

 

Junge Reiter:

 

Keine Chance ließ die Salzburgerin Melanie Buchner heute ihren Konkurrentinnen in der OM Junge Reiter. Sie siegte mit weißer Weste vor Theresa Pachler (NÖ) und Vanessa Pfurtscheller (St). Junioren:

In zwei Altersklassen für 15- und 16-jährige (Junioren I), sowie für 17- und 18-jährige Reiter wurden heute die Österr. Meisterschaften der Junioren entschieden. Beständig fehlerfrei kürte sich Laura Sutterlüty (V) zur Österr. Meisterin Junioren II vor Alessandra Reich (OÖ) und Johanna Goes-Saurau (B).

 

Bei den Junioren I sicherte sich Johanna Sixt (B) Gold und damit den dritten Meistertitel in diesem Jahr, vor Ana Markel (NÖ) und Leonard Platzer (NÖ).

 

Quelle: Ruth M Büchlmann Geschäftsführung | REITSPORTNEWS - DIE PFERDESPORTAGENTUR | www.reitsportnews.at | info@reitsportnews.at

 

Foto: © Helmut Harringer

Dreimal Null und ganz klar Staatsmeisterin der Junioren II wurde heute Laura Sutterlüty (V) mit Saphir VIII. © Helmut Harringer
Mit den Österr. Meistertitel der Junioren I kommt Johanna Sixt (B) nun mit insgesamt drei Meisterschaftsmedaillen nach Hause
Astrid Kneifel (OÖ) holte mit Royal de Bissons den Staatsmeisterschaftstitel im Springreiten nach Oberösterreich
Als jüngste Teilnehmerin schlug sich Stefanie Bistan (NÖ) in ihrem ersten Jahr in der Allgemeinen Klasse mit dem Vize-Staatsmeistertitel hervorragend
Unangefochten ging der Österr. Meistertitel der Jungen Reiter 2014 an die Salzburgerin Melanie Buchner und ihren tollen Schimmel Zilton