Sönke Kohrock (GER) ist in der Silver Tour der Beste

Mit 87 Startern gab es heute in der Silver Tour über 1,35 m ganz ordentlich Konkurrenz. Kein Problem für Sönke Kohrock, der im Sattel seines For Joy Ii Ch den Parcours in 62,22 Sekunden bewältigte und damit den zweitplatzierten Italiener Alberto Zorzi mit Cornelexs um mehr als drei Sekunden abhängte. Rang drei ging an Eugenio Grimaldi (ITA), der hier seinen KWPN Wallach Taloubet gesattelt hatte und Österreich konnte neun Platzierungen vorzuweisen. Daniel Sonnberger (T) holte mit Four Seasonsm Platz vier und mit Quinto Rang zwölf. Alpenspanteamreiter Dieter Köfler (K) punktete mit Cabalou 2 am siebten und mit Nausica Tame am 13. Rang, Theresa Widauer (T) mit M 1 am neunten Rang, Roland Englbrecht (OÖ) mit Loki Doki am elften und mit Lena 490 am 17. Rang. Platz 14 ging an Laura Lehner (V) auf Uster van't Heike und Platz 15 an Sabrina Pollhammer (B) auf Salaro.

 

 

Italiens Eugenio Grimaldi brilliert im Bronze Tour Finale

 

Mit der einzigen Zeit unter 53 Sekunden holte sich heute Eugenio Grimaldi (ITA) auf seinem Selle Francais Wallach Ninno den Bronze Tour Finalsieg (52,79) vor seinem Landsmann Alberto Zorzi (ITA) auf Morgan's Unicorn und Kevin Melliger (SUI) auf Queeny V. Österreich steuerte mit dem neunten Rang von Melanie Buchner (S) auf Quax 32, dem zehnten Rang von Isabel Roman-Karajan (S) auf Casandro 57 und dem zwölften Rang von Christian Juza (S) auf Annabelle 4 gleich drei Platzierungen bei.

 

Celeste Viii und Vimeiro De Riverland Fourcade sin die Youngster Tour Finalsieger

 

Im Stechen wurden heute die Youngster Tour Finali entschieden. Bei den 5-jährigen Jungpferden brachte Vimeiro De Riverland unter Lopez-Fernando Fourcade (ESP) den Sieg vor dem Holsteiner Hengst Quickborn 7 unter Sönke Kohrock (GER) und der Chopin-Tochter Jody 4 unter Matthias Atzmüler (AUT/OÖ) nach Hause.

 

Quelle: Ruth M Büchlmann Geschäftsführung | REITSPORTNEWS - DIE PFERDESPORTAGENTUR | www.reitsportnews.at | info@reitsportnews.at

 

Foto: © Fotoagentur Dill


Bei den 6- und 7-jährigen Pferden brauste die Up to Date-Tochter Cweleste Vii unter Maiju Mallat (FIN) ihren Konkurrenten auf und davon. Platz zwei ging an die Cartogran-Tochter Carielle unter Fritz Kogelnig jun. und der dritte Rang an Aretina unter Martina Meroni (SUI).

 

Zweiter Junior Tour Sieg für Anna Gorbacheva (RUS)

 

In der Junior Tour ist Anna Gorbacheva einfach eine Klasse für sich. Wie schon gestern konnte die junge Russin auch heute im Sattel ihrer Zweibrückner Stute Laerin De Saar locker zum Sieg reiten und die beiden Italiener Micol Tribertoi (Urby) und Martina Bernasconi (Lucky Lasse) auf die Plätze verweisen.

 

Zweiter Sieg für Klara Fischer in der Children Tour

 

So wie schon gestern konnte sich Klara Fischer (GER) auch heute den Sieg in der Children Tour vor Sally Zwiener (GER) sichern.

 

Amazonen Siege in den horsedeluxe Touren

 

Zwei Amazonen setzten sich in den hdl Touren Small und Big durch. Während Svitlana Vinnichenko (UKR) in der Small hdl Tour über 1,10 m vor Wilhelm Haberl (GER) und Magdalena Strauss (AUT) triumphierte, war in der Big hdl Tour über 1,25 m an Julia Kremser (GER) auf dem Westfalen Wallach Bugatti 30 kein Vorbeikommen. Die junge Deutsche verwies in einer Bombenzeit sowohl Stefanie Schäbel (GER) als auch Helene Zeller (SUI) auf die Plätze.

 

zurück