Championatstest – Peterhof Dressur Gala mit Top-Besetzung

Es geht um nichts weniger, als die „Tickets“ zur Weltmeisterschaft im französischen Caen. Wer bei den Weltreiterspielen in der Normandie vom 25. bis 29. August dabei sein will, tritt zur Peterhof Dressur Gala vom 25. bis 29. Juni im saarländischen Perl-Borg an. Aus 17 Nationen sind 67 Teilnehmer mit 102 Pferden beim CDI4* auf dem Gestüt Peterhof dabei, wenn zur ersten WM-Sichtung in Deutschland gebeten wird.

 

Mit dabei ist nahezu die komplette Gold-Equipe der Europameisterschaften 2013: Isabell Werth aus Rheinberg, die fünf Mal Olympiagold gewann, Kristina Sprehe aus Dinklage, Silbermedaillengewinnerin Team Olympia 2012 und Fabienne Lütkemeier (Paderborn). Lediglich die Weltcupzweite Helen Langehanenberg aus Billerbeck erhielt mit Damon Hill Dispens.

 

Etliche Medaillengewinner treten in Perl-Borg an. Nadine Capellmann aus Würselen etwa, die drei Mal Olympiagold mit der Mannschaft gewann und 2002 Doppelweltmeisterin wurde, Hubertus Schmidt aus Borchen, der Olympiasieger Team 2004 und Mannschaftsweltmeister 2006, die zweimalige Mannschaftsolympiasiegerin und Silbermedaillengewinnerin 2004, Ulla Salzgeber (Blonhofen) und Dorothee Schneider aus Framersheim, die für die Dressurtalente des Gestütes Peterhof zuständig ist und 2012 mit der deutschen Equipe bei den Olympischen Spielen Silber gewann. Und noch einer tritt an, um sich für die WM zu empfehlen: Matthias Alexander Rath (Kronberg) mit dem derzeit bekanntesten Dressurpferd der Welt – mit dem Hengst Totilas. Nach den überaus vielversprechenden Ergebnissen beim Wiesbadener Pfingstturnier, erhielt Rath von Bundestrainerin Monica Theodorescu die Startgenehmigung für die WM-Sichtung auf dem Gestüt Peterhof.

 

Kurz und gut: Auf dem Peterhof bieten sich vom 25. bis 29. Juni allerbeste Ein- und Aussichten in Sachen Dressur. Noch sind Tickets für die Peterhof Dressur Gala erhältlich. Die gibt es für die überdachte Tribüne als Einzelkarten tageweise ab 10 Euro aufwärts, oder als Dauerkarte für alle fünf Tage für 64 Euro im Vorverkauf. Oder man wählt die Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder zu 42 Euro. Familientickets gibt es am Donnerstag und Freitag bei der Peterhof Dressur Gala. Flanierkarten gibt es an allen Tagen für die Veranstaltung. Diese sind ab 11 bzw. 16 Euro erhältlich. Die Tickethotline ist unter der kostenpflichtigen Rufnummer (0180) 6050400 zu erreichen. Alternativ ist auch eine online-Bestellung über die website www.gestuet-peterhof.de in der Rubrik Peterhof Dressur Gala möglich.

 

Quelle: Comtainment GmbH

Martina Brüske

Freuen sich auf die Peterhof Dressur Gala: Arlette Jasper-Kohl, Dorothee Schneider mit Derano und Prof. Edwin Kohl

 

Foto: Tanja Becker